Löwenherz-Gruppe hilft Kindern psychisch erkrankter Eltern

Die Johanniter in Pirmasens bieten Kindern in einem geschützten Rahmen Halt und Unterstützung. Hierzu heißt es auf der Webseite: „Löwenherz hilft Familien, insbesondere Kindern und Jugendlichen in der Stadt Pirmasens und dem Landkreis, in denen ein Elternteil von einer psychischen Erkrankung wie zum Beispiel Depression, Belastungsstörung oder Schizophrenie betroffen ist und sich entsprechend in (ambulanter oder stationärer) Behandlung befindet.

Wir bieten betroffenen Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren einen geschützten Rahmen, in dem sie sich über ihre Erfahrungen austauschen können, kindgerechte Informationen zu psychischen Erkrankungen erhalten und lernen, wie sie mit den Belastungen durch die Erkrankung der Eltern umgehen können. In schwierigen Situationen finden sie Ansprechpartnerinnen und -partner sowie eine verlässliche Gruppe vor, in welcher ihre Sorgen und Probleme gehört werden. Im Rahmen der Gruppentreffen werden zudem Übungen durchgeführt, die die kindlichen Ressourcen stärken und das Selbstwertgefühl steigern. Gemeinsame Freizeitaktivitäten und Aktionstage, an welchen nach Möglichkeit auch die Eltern partizipieren, sind ebenso Bestandteil des Löwenherz-Angebotes.“ HIER werden Sie direkt auf die Seite der Johanniter weitergeleitet.